Skip to main content
Filter
Keine Filter hinterlegt
29,90€ 479,25€
Zusätzliche Filter ausblenden
 
Hersteller
 
Händler
 

Kinderstuhl kaufen

Der Kinderstuhl ist nicht einfach nur ein Stuhl. Er muss über ein kinderfreundliches Design verfügen und zugleich pflegeleicht und vor allem schadstofffrei sein. Dabei muss der Kinderstuhl natürlich alle DIN-Normen erfüllen, damit eine sichere Nutzung des Stuhls gewährleistet ist. Bei Top Wohnideen können Sie hochwertige Kinderstühle zu kleinem Preis kaufen.


Kinderstuhl kaufen – unser Ratgeber

Ein hochwertiger Kinderstuhl muss stabil und robust sein. Idealerweise wächst er mit. Von Vorteil ist natürlich auch, wenn er gerade für kleine Kinder über einem 5-Punkte-Gurt als Anschnallmöglichkeit verfügt. Des Weiteren spielen weitere Faktoren für den Kauf eines Kinderstuhls eine wichtige Rolle.

Dazu gehören der Sitzkomfort, die Bewegungsfreiheit und der Kinderstuhl muss entsprechend pflegeleicht sein. Unabhängig ob der Kinderstuhl aus Kunststoff, Holz und/oder Textilien gefertigt ist, muss der Stuhl unbedingt schadstofffrei sein. Natürlich muss gerade ein Kinderstuhl über eine hohe Standfestigkeit verfügen.

Tipp: Ob ein Kinderstuhl sicher ist oder nicht, lässt sich ganz einfach an seinem Gütesiegel ermitteln. Beide, das goldene M und das GS-Siegel stellen eine sichere Nutzung.

Der Kinderstuhl für Kleinkinder

Den ersten Kinderstuhl kann man kaufen, sobald das Kind fähig ist, selbstständig aufrecht zu sitzen. Vorher wird üblicherweise ein Schalensitz verwendet. Dessen Position vom Liegen zum Sitzen kann immer stufenlos verändert werden. Daneben verfügt der Schalensitz über gepolsterte Sicherheitsgurte, die sicherstellen, dass das Kind nicht aus dem Stuhl herausfallen kann. Einige Modelle sind mit einem sogenannten Sitzverkleinerer versehen, der entfernt wird, sobald das Kind eine gewisse Körpergröße erreicht hat. Erst danach wird der erste richtige Kinderstuhl gekauft. Dieser muss unbedingt ergonomisch geformt sein, um zu verhindern, dass das Kind eine ungesunde Körperhaltung einnimmt.

Mitwachsende Kinderstühle – eine sinnvolle Anschaffung

Treppenhochstühle, bzw. mitwachsende Kinderstühle sind wie normale Kinderstühle ebenfalls aus Holz hergestellt. Die Stühle sind mit einer höhenverstellbaren Sitzfläche ausgestattet und haben eine Abstellfläche für die Füße. Die Höhe des Kinderstuhls wird über die Kerben in den Stuhlbeinen eingestellt. Hier werden die Sitzfläche und die Abstellfläche für die Füße einfach höher oder tiefer entsprechend Ihrer Bedürfnisse eingesteckt. Die Rückenlehne und die Sitzfläche sind mit wischfesten Polstern ausgestattet, die bei Bedarf für die Reinigung abgenommen werden können. Bei vielen Modellen der Treppenhochstühle kann das Tablett ebenfalls abgenommen werden. Eine andere Ausführung des Kinderstuhls, wäre der Kombihochstuhl. Dieser ist genau gesagt, eine Kombination aus Tisch und Stuhl.

Der Kombistuhl

Hat ein Kind das Kindergartenalter erreicht, wird der Kombihochstuhl auseinandergenommen. Jetzt werden der Stuhl und der Tisch separat verwendet. Wird wieder der Hochstuhl benötigt, kein Problem, dann werden der Tisch und der Stuhl einfach wieder ineinandergesteckt.

Tipp: Neben der Funktionalität und der Langlebigkeit des Kinderstuhls spielen natürlich der gesundheitliche Aspekt und natürlich die Sicherheit eine entscheidende Rolle. So darf ein Kinderstuhl zum Beispiel über keinerlei scharfe Kanten und Ecken verfügen. Dabei müssen natürlich auch die Oberflächen glatt sein, um zu verhindern, dass sich das Kind einen Splitter in den Finger einreißt und/oder sich sonst irgendwie verletzt. Um eine gesundheitliche Belastung zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie nur einen Kinderstuhl kaufen, der aus natürlichen und unbehandelten Materialien (Massivholz) gefertigt wurde, um zu verhindern, dass durch die Lackierungen und Inhaltsstoffe eventuelle allergische Reaktionen bei Ihrem Kind ausgelöst werden.