Skip to main content
Filter
Keine Filter hinterlegt
49,00€ 49,95€
Zusätzliche Filter ausblenden
 
Hersteller
 
Händler
 

Liegestühle

Sie sind auf der Suche nach einem Liegestuhl, auch bekannt unter der Bezeichnung Strandstuhl und/oder Sonnenliege, dann sind Sie bei Top Wohnideen in den besten Händen. Hochwertige Sonnenstühle aus den verschiedensten Modellen zu attraktiven Preisen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um in unserem Shop zu stöbern.


Liegestühle kaufen – unser Einkaufsratgeber

Die meisten Liegestuhl-Modelle können bequem zusammengeklappt werden. Alle Modelle sind so konzipiert, dass man auf den Sonnenstühlen liegen als auch Sitzen kann. Es ist nur ein Handgriff notwendig, um die Position zu wechseln. Der klassische Strandstuhl ist aus Holz gefertigt und mit Leinen und/oder Segeltuch bespannt. Von der Sonnenliege mit Dach bis hin zum hochwertigen Relax-Liegestuhl mit Armlehne, heute kann man Liegestühle in allen erdenklichen Varianten kaufen. Bei Top Wohnideen bleibt garantiert keiner Ihrer Wünsche offen.

Die Verwendungsmöglichkeiten des Liegestuhls

  • Der Strandstuhl ist für den Campingurlaub als auch für Festivals befestigt. Er kann als Sitzgelegenheit immer und überall eingesetzt werden und ist dank seiner Klappfunktion genauso schnell wieder verstaut.
  • Ist Ihr Balkon groß genug, ist der Liegestuhl ideal, um auch ohne eigenen Garten die Sonne genießen zu können.
  • Die Sonnenliege kann natürlich auch im Wintergarten aufgestellt werden. Perfekt, um auch bei schlechtem Wetter zu entspannen.
  • Sie haben eine eigene Sauna, dann darf der Liegestuhl natürlich nicht fehlen. Hier kann man sich nach einem Saunagang erholen und sich gemütlich ausruhen.

Sonnenliege – die Materialien

Unabhängig vom Design, sollte man beim Kauf der Liegestühle einen genauen Blick auf die Materialien werfen. Holz-Sonnenliegestühle begeistern durch ihre klassische Optik und sind vor allem für den Garten bestens geeignet. Eine gute Alternative sind Liegestühle aus Rattan. Diese Liegestühle können vor allem durch Ihre hohe Widerstandsfähigkeit und ihr modernes Design punkten. Unabhängig aus welchen die Liegestühle gefertigt sind, achten Sie beim Kauf auf

  • einen geringen Pflegeaufwand
  • eine lange Haltbarkeit
  • eine hohe Widerstandsfähigkeit
  • einen hohen Sitz- und Liegekomfort

Bei vielen Liegestühlen wird eine Kombination verschiedener Materialien verwendet, um den Nutzern einen maximalen Liegekomfort zu gewährleisten.

Liegestühle – die Vor- und Nachteile der verschiedenen Rahmenmaterialien

Liegestühle aus Metall

Sonnenliegen aus Holz

Rattan-Sonnenliegen

Liegestühle aus Kunststoff

+ feuerfest

+ robust

+ minimaler Pflegeaufwand

+ Sitzposition kann einfach und unkompliziert geändert werden

+ verschiedene Designs dank verschiedener Auflagen möglich

  • ein hohes Eigengewicht
  •  
  • Hohe Wärmeübertragung bei direkter Sonneneinstrahlung

+ robust

+ klassische und natürliche Optik

+ bestimmte Holzarten sind extrem widerstandsfähig

  • Nicht feuerfest
  • Sonnliegen aus Harthölzer sind sehr schwer
  • Anfällig für die Witterung
  • Hoher Pflegeaufwand

+ strapazierfähig

+ geringes Eigengewicht

+ noble Optik

+ kann für den Außenbereich verwendet werden

  • Nicht feuerfest
  • Oft auslandendes Design
  • Rattan ist witterungsanfällig

+ verschiedene Designs

+ geringes Eigengewicht

+ äußerst pflegeleicht

  • Verliert in der Sonne an Farbbrillanz
  • Kann die Form verlieren
  • Die Optik ist oft minderwertig

Liegestühle – die Vor- und Nachteile verschiedener Materialien

  • Baumwolle: Sonnenliegen mit Baumwollbezug haben den Vorteil, dass die Bezüge oft abgenommen werden können. Das Material hat aber den Nachteil, dass die Liegestühle mit dieser Bespannung unbedingt trocken aufbewahrt werden müssen.
  • Nylon PVC: Der Bezug oder die Bespannung aus Nylon PVC ist witterungsbeständig und äußerst pflegeleicht. Daneben ist der Bezug dank seiner speziellen Konstitution sehr leicht und trocknet nach dem nass werden sehr schnell.
  • Polyester: Polyester ist sehr robust und trocknet sehr schnell. Zudem ist das Material lichtecht und kann auch von Allergikern problemlos verwendet werden.

Wichtig: Wollen sie eine Sonnenliege kaufen, müssen Sie sich unbedingt vorher überlegen, wo Sie die Liege verwenden wollen. Ein Holzmodell sieht zwar toll aus, ist aber recht schwerfällig im Einsatz. Benötigen Sie einen mobilen Liegestuhl, sollten sie sich für andere Materialien entscheiden.

Welches Liegestuhl-Modell soll es sein?

Auch wenn der klassische Liegestuhl weder über Armlehnen noch über ein Fußteil verfügt, kann man mittlerweile die verschiedensten Ausführungen kaufen. Dabei stellt sich die Frage, soll es ein festes oder doch variables Kopfteil sein. Natürlich gibt es noch weitere Faktoren, die beim Kauf des richtigen Modells eine wichtige Rolle spielen. Diese wären:

Ist eine flexible Liegeposition möglich?

Kann man auf dem Liegestuhl schlafen?

Ist das Design variabel?

Die Liegestuhlmodelle

  • Der Liegestuhl mit Fußteil ist extrem bequem. Bei manchen Modellen besteht die Möglichkeit das Fußteil zu entfernen. Dank seiner speziellen Charakteristika kann auf dem Liegestuhl mit Fußteil auch geschlafen werden.
  • Der Liegestuhl mit Sonnendach hat einen integrierten Schutz wodurch eine starke Sonneneinstrahlung verhindert wird. Sonnenbrand gehört dadurch der Vergangenheit an. Der Sonnenstuhl ist frei verstellbar. Man sollte aber nicht vergessen, dass das Sonnendach nicht entfernt werden kann.
  • Die Doppelsonnenliege bietet genügend Platz und verfügt oft über ein integriertes Sonnensegel. Da der Liegestuhl über ein hohes Eigengewicht verfügt ist seine mobile Einsatzfähigkeit eingeschränkt.

Liegestuhl – die Pflege und Reinigung

  • In der Regel verlangen Liegestühle unabhängig der Materialien nur einen geringen Pflegeaufwand. So können Polyester-, PVC- oder Kunststoff-Liegestühle problemlos mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Ist der Liegestuhl stärker verschmutzt, empfiehlt sich eine milde Seifenlauge. Achten Sie darauf, dass Sie ein kratzfreies Tuch verwenden.
  • Sonnenliegen aus Metall lassen sich ebenfalls einfach und unkompliziert reinigen. Mithilfe einer Metallbürste können Sie eventuellen Korrosionsschaden beseitigen.
  • Holzliegen sehen edel aus, benötigen aber einen etwas höheren Pflegeaufwand. Nicht nur, dass sie ab und zu geölt werden muss, sondern auch die Lasur muss regelmäßig erneuert werden.

Die Stoffauflagen aller Liegestühle können in der Waschmaschine gereinigt werden. Halten Sie sich dabei unbedingt an die Pflegeanweisung des Herstellers.

Wichtig: Um Schäden an den Liegestühlen zu verhindern, sollten Sie die Stühle während der kalten Jahreszeit unbedingt drinnen lagern. Vor allem Kunststoffstühle, denn durch die Kälte wird der Kunststoff spröde und würde splittern. Ähnliches ist mit Holz-Sonnenliegen. Durch zu viel Feuchtigkeit würde die Patina in Mitleidenschaft gezogen werden und die Gefahr eines Defektes steigt. So oder so, achten Sie auf eine regelmäßige Reinigung und Pflege, denn beides trägt positiv zur Langlebigkeit Ihrer Liegestühle bei. Werden eventuelle spezielle Reinigungs- und Pflegemittel benötigt, werden Sie im nächsten Super- und Baumarkt garantiert fündig.